Mein Weg begann im Jahr 1976…

Nach Kindergarten, Schulzeit und einem freiwilligen sozialem Jahr, in einem Mutter-Kind Kurheim, absolvierte ich in Hildesheim mein Studium im Bereich Sozialwesen.

Schon damals, ohne Kenntnisse von der Kinesiologie zu haben, beschäftigte ich mich in meiner Diplomarbeit mit dem Thema „Wege zur Stressbewältigung“. Nach dem Studium arbeitete ich im sozialen Dienst/ Sozialamt. 

Anschließend folgte eine berufsbegleitende Ausbildung zur Präventionsfachkraft in Lüneburg.  Diese Kenntnisse konnte ich beruflich im Kooperationsmodell zwischen Jugendpflege und Schule einbringen. 

  • Familienzeit: ich bin verheiratet, wir haben 2 Söhne und eine Hündin  
  • Reikiausbildung Grad 1+2
  • Health Kinesiologie 1+2 im Meridianum in Schenkenzell (meridianum.de)
  • Intensivausbildung im Institut für Transpersonale Kinesiologie in Oldenburg (kinesiologie-ausbildung.com):
  • Psychologische Kinesiologie 1-5
  • Stressmanagement mit Kinesiologie
  • Life-Lines
  • Pädagogische Kinesiologie 1+2
  • Touch for Health 1-4
  • Ökologische Kinesiologie 1+2
  • Transformationskinesiologie 1+2
  • Brain Gym 1+2
  • Ganzheitliche mediale Lebensberatung nach Christa Bredel Basis- und Aufbauausbildung (christa-bredel.de)

  

HALLO – ICH BIN Maren,

schön, dass Du da bist!
Meine Inspiration wurde zu meiner Motivation – meine individuelle Wegbegleitung und mein Wissen weiterzugeben. Auf meiner Entdeckungsreise, getragen durch eigene Erfahrungen mit der Kinesiologie und der medialen Lebensberatung, ist mein Raum für BEWUSSTES & ERFÜLLTES LEBEN entstanden. Zu spüren, dass sich Ängste und Zweifel lösen und dadurch die Lebensenergie wächst und meine positive Lebenskraft immer mehr zum Ausdruck kommt, hat zu einem Wendepunkt für mich geführt, mein Leben selbst-bewusster und selbst-bestimmter zu gestalten. 

Danke an meine lieben Begleiter und Lehrer. All die Erfahrungen sind zu Geschenken geworden, die mein Bewusstsein erweitern und mein Leben beglücken. Das Leben ist schön! Was bist Du bereit daraus zu machen?

Folge Deinem Herzen und vertraue vor allem Dir.

- In liebevoller Verbundenheit -

Wie du am Ende deines Lebens wünscht,

gelebt zu haben,

so kannst du jetzt schon leben.

Marc Aurel